Familienurlaub auf dem Bio-Bauernhof Nichlgut – Timeout

Picture of Claire Nizeyimana

Claire Nizeyimana

Seit 2012 in der digitalen Welt unterwegs. Gestartet hat alles mit meinem Blog Cappu Mum. Heute helfe ich als Digital Strategist & Content Expert Unternehmen, digital sichtbar zu sein. #SEO #Social Media #Onlineshops #Strategie

Picture of Claire Nizeyimana

Claire Nizeyimana

Seit 2012 in der digitalen Welt unterwegs. Gestartet hat alles mit meinem Blog Cappu Mum. Heute helfe ich als Digital Strategist & Content Expert Unternehmen, digital sichtbar zu sein. #SEO #Social Media #Onlineshops #Strategie

Ab aufs auf Land! Ich liebe das Stadtleben in München, aber eine kurze Auszeit zwischendurch tut auch mal gut. Inspiriert von meinen Mädls, die mich nach einem Bauernhof gefragt haben, muss ich euch unbedingt von dem tollen Bio-Bauernhof Nichlgut im Salzburger Land (Eben im Pongau) berichten.

Land2

Loslassen und nichts machen auf dem Bauernhof Nichlgut

Ein traumhaft schöner Ort! Hier könnt ihr loslassen und so richtig abschalten inmitten einer wahnsinns Bergkulisse. Die Kleinen sind bestens beschäftigt mit diversen fahrbaren Untersätzen, auf dem riesigen Trampolin, im Stall mit den Tieren, auf dem Spielplatz, am Wassertrog mit bunten Gießkannen oder auf der Wiese beim rumlaufen und spielen. Wir Eltern können in der Hängematte relaxen, mit Blick auf die Berge und einem kühlen Radler in der Hand – die Bauernfamilie hat wirklich an alles gedacht! Mit zwei Ferienwohnungen und einem Doppelzimmer ist der Hof zum Glück auch nicht überlaufen. Die Wohnungen sind geschmackvoll eingerichtet, sogar mit extra Schlafzimmer für die Kleinen (!) und gar nicht teuer. Von München aus braucht ihr ungefähr zwei Stunden zum Bauernhof. Also: Nichts wie hin aufs Land, im Mai gibt es ja das ein oder andere lange Wochenende.

www.members.aon.at/nichlgut/

Vielleicht auch interessant ⟶

„Rock Your Roots!“. Am Freitag, 19. Juli 2024, stehe ich um 18:30 Uhr auf der kleinsten Bühne der Welt. Bei der Rock-Designerin Martina Koula im Schaufenster von ihrem Laden LAKOULA...

Mithilfe einer einzigen Instagram-Story konnte ich ein Follow-up-Projekt für unseren Verein Bildungshilfe Bottrop-Rwanda e.V. realisieren! Das hat mir gezeigt, dass wir auf jeden Fall auch für Fundraising Social Media nutzen...